Improve your move = Verbessere deine Bewegung

Improve yor move with Physiotherapie

„Mojo“ der Border Collie (~ der Glückbringer) lehrt seiner Familie mit körperlichen Herausforderungen, wie Sie ihre Beweglichkeit und Mobilität zurück erhalten können.

Denn: Mit einem gesundheitsbewussten Lebensstil lassen sich zahlreiche Krankheiten vermeiden.
Aber auch bei bereits bestehenden Erkrankungen kann eine Lebensstiländerung viel bewirken.

Schöne Inspiration für die Physiotherapie durch die „Australien Association Physiotherapy“.
Absolut sehenswert wie ich finde.

Nils Arping (Alle Rechte Australien Physiotherapy Association)

Link zur Seite

Link zum Video auf youtube

 


Sturzprävention auf Englisch!

Sturzprävention

Dieses Video der CSP zeigt, wie simpel es sein kann, bis ins hohe Alter mit sechs einfachen Übungen mobil und unabhängig zu bleiben.

Die Chartered Society of Physiotherapy (CSP) ist ein englischer Verband für Physiotherapeuten und hat bereits 2015 eine Aktion gestartet mit dem Namen “ Get Up and Go“. Wie der Titel verrät wollen unsere Kollegen in England die Bevölkerung zu mehr Bewegung, auch im Alter bewegen.

Diese bunte Übungsanimation mit klaren Fakten zeigt in 3:55 Minuten, wie einfach es sein kann, standhaft zu bleiben.

Hintergrund: Ab dem 30. Lebensjahr kann die Muskelkraft bis zu acht Prozent pro Jahrzehnt verlieren. Mit 80 Jahren, hat man so mehr oder weniger bis 40% seiner Muskelkraft verloren.

Dieses Video zeigt sechs, wirklich einfach auszuführende, Übungen für Zuhause die, die Muskelkraft und die Balancefähigkeiten verbessern können. Die Zielgruppe für diese Übungen sind alle im Alter ab 55. und  älter.

Leider  wieder einmal auf Englisch, aber  absolut sehenswert!

Nils Arping (Alle Rechte The Chartered Society of Physiotherapy)

Link zum Video auf youtube

 


Den Umgang mit Rückenschmerzen sollte man sich überlegen!

Den Umgang mit Rückenschmerzen sollte man sich überlegen!

Es ist Zeit, die Art und Weise zu ändern, wie viele von uns über Rückenschmerzen denken.

Unser Rücken ist stark, bestehend aus einer Vielzahl von beeindruckenden und  belastbaren Strukturen. Die Forschung hat gezeigt, dass in 98% der Fälle die Rückenschmerzen keine ernsthaften Erkrankungen darstellen. Auch wenn es unangenehm sein kann, ist es wichtig, angepasst weiterzumachen, bei der Arbeit zu bleiben und wenn möglich, die normalen Aktivitäten und einen gesunden Lebensstil anzunehmen.

Unsere Kollegen aus England von der CSP möchten mit dieser Animation der Bevölkerung die Denkweise über Rückenschmerzen positiv beeinflussen und  helfen zukünftige Schmerzepisoden selbstständig zu beherrschen.

Natürlich auch wieder auf Englisch, aber  überaus  sehenswert!

Nils Arping (Alle Rechte The Chartered Society of Physiotherapy)

Link zum Video auf youtube

 



The biggest Killer

The biggest Killer

Nicht nur Australien, sondern auch Deutschland sollte sich mehr bewegen!

Unsere Gesundheit wird maßgeblich durch die Art, wie wir leben, beeinflusst.
Ein gesundheitsbewusster Lebensstil, körperliche Aktivität und eine abwechlungsreiche Ernährung wirken sich positiv auf unsere Gesundheit aus und tragen dazu bei, Krankheiten zu vermeiden.

Nach dem Motto „Australiens größte Lebensgefahr sitzt in deinem Haus“ wird das ganze natürlich sehr stark dramatisiert, aber wie ich finde dennoch ein gelungener „Weckruf“ um über seinen persönlichen Lebensstil nachzudenken! Leider auf Englisch, aber sehenswert!

Nils Arping (Alle Rechte Australien Physiotherapy Association)

Link zur Infoseite  

Link zum Video auf youtube